Einsatzabteilung

Um den Brandschutz und die Hilfeleistung auf ihrem Gebiet sicherzustellen, ist die Gemeinde Wennigsen, wie jede andere Kommune, zur Aufstellung und Ausrüstung einer Feuerwehr mit Einsatzabteilung verpflichtet.

Musikzüge, Jugendfeuerwehren, Spielmannszüge, u.ä. sind keine Pflichtaufgabe aber in der Regel zusätzlich wünschenswert.

Der Einsatzabteilung der Ortsfeuerwehr Wennigsen gehören zur Zeit 43 männliche und 9 weibliche Mitglieder an, die ausgebildet wurden und werden um den Bürgerinnen und Bürgern jederzeit schnell und kompetent bei Bränden, Unglücksfällen und ähnlichem helfen zu können.

Die Ortsfeuerwehr Wennigsen ist zur Zeit als Stützpunktfeuerwehr laut Niedersächsischem Brandschutzgesetzt ausgestattet, was bedeutet, dass Personal und Gerät für örtliche und überörtliche Einsätze vorgehalten wird.

Ausgebildet werden und wurden die Einsatzkräfte an verschiedenen Standorten in der Gemeinde Wennigsen, der Region Hannover und der Niedersächsischen Landesfeuerwehrschule in Celle. 

 

Lehrgänge

  • Truppmann Teil 1
  • Truppmann Teil 2
  • Maschinist
  • Funker
  • Atemschutzgeräteträger
  • Truppführer
  • Gruppenführer
  • Zugführer
  • Technische Hilfe
  • ABC Teil 1 (Gefährliche Stoffe)
  • ABC Teil 2 (Strahlenschutz)
  • Leiter einer Feuerwehr
  • Gerätewart
  • Atemschutzgerätewart
  • Ausbilder
  • Drehleitermaschinist
  • uvm.

Seminare

  • Messen von gefährlichen Stoffen
  • Einsätze im Bereich der Bahn AG
  • Einsatzleitwagenpersonal
  • Träger von Chemikalienschutzanzügen
  • Führen im Gefahrguteinsatz
  • uvm

 

Entsprechend ihrer Funktion, Ausbildungsstand und Dienstzeit tragen die Mitlieder der Einsatzabteilung, wie es im Brandschutzgesetz vorgesehen ist, einen entsprechenden Dienstgrad. In Niedersachsen wird dieser auf dem Dienstanzug (Uniform) über Schulterstück kenntlich gemacht.

Die laufende bzw. interne Ausbildung findet 2 Mal monatlich (getrennt nach Einsatzgruppen) und ein mal monatlich für die gesamte Einsatzabteilung statt. Zusätzlich werden Dienste für einzelne Bereiche, wie Gefahrgut, Maschinisten, Führungskräfte, Einsatzleitwagen-Personal, Atemschutzgeräteträger, uvm. durchgeführt. Ausbildung findet in der Freizeit, also am Abend und an den Wochenenden statt.

 

Einsatzabteilung

Mitglieder der Einsatzabteilung vor der Fahrzeughalle

Die Einsatzkräfte sind zu 100 Prozent ehrenamtlich tätig. Für Einsätzen ist ein Arbeitgeber grundsätzlich gesetzlich dazu verpflichtet, Einsatzkräfte freizustellen, sofern sie in der Nähe arbeiten und die Freistellung für den Arbeitgeber keine übertriebene Härte bedeutet.

Die Alarmierung erfolgt für die Ortsfeuerwehr Wennigsen in der Regel über Funkmeldeempfänger, die durch die Leitstelle in Hannover ausgelöst werde, wo auch der Notruf 112 aufläuft. Bei größeren Einsätzen und mittlerweile auch grundsätzlich tagsüber, werden zusätzlich die Sirenen in Wennigsen ausgelöst. Ausrückzeiten von nur wenigen Minuten sind der Regelfall !

Haben Sie / hast du auch Interrese am ehrenamtlichen Dienst in der Feuerwehr ?!
Dann scheue(n) Sie sich/du dich nicht, mit uns Kontakt aufzunemen. Oder schau(en) Sie/du einfach bei einem der Dienste vorbei, um sich/dir einen ersten Eindruck zu verschaffen.
Grundvoraussetzungen für eine aktive Mitgliedschaft ist, ein Wohnsitz innerhalb der Gemeinde Wennigsen, ein Alter von mindestens 16 Jahren und Gesundheit.

   
© Freiwillige Feuerwehr Wennigsen • Ortsfeuerwehr